Schlagwort-Archive: Green Card

Was ist eine Green Card ?

Als GreenCard wird in der Umgangssprache eine zeitlich unbeschränkte Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsbewilligung  für die USA bezeichnet. Entgegen ihrer Bezeichnung ist die “grüne Karte” allerdings nicht grün, sondern sandfarben und besitzt nur einen leichten grünen Schimmer. Bis 1994 war sie sogar vorübergehend rosa.

Die offizielle Bezeichung der Green-Card lautet: United States Permanent Resident Card. Ein Green-Card-Inhaber wird in der Amtssprache lawful permanent resident (LPR) genannt. Der Aussteller der Karte ist die Behörde United States Citizenship and Immigration Services kurz USCIS genannt.

Die Permanent Resident Card (PRC) ist ein Einwanderungsvisum und berechtigt innerhalb einer angemessenen Frist in die USA einzuwandern. Allerdings kann die GreenCard bei missbräuchlicher Verwendung auch wieder entzogen werden.

Als GreenCard Inhaber haben Sie das Recht in den USA dauerhaft zu Leben, zu Studieren und zu Arbeiten sowie Grundbesitz zu erwerben, öffentliche Schulen und Colleges zu besuchen, eine Feuerwaffe zu besitzen (abhängig von den jeweiligen lokalen Gesetzen) und eine Rentenversicherung sowie unter bestimmten Umständen Medicare und Einkommenszuschüsse (Supplemental Security Income) zu beanspruchen.

 

Wer kann an einer GreenCard Verlosung teilnehmen ?

Generell kann fast Jeder an einer GreenCard Lotterie teilnehmen, der eine der folgenden Teilnahmebedingungen erfüllt:

  • mindestens einen Realschulabschluss in Deutschland abgeschlossen hat oder
  • eine 12 Jahre Schulausbildung hat oder
  • ein amerikanisches High School Diplom besitzt oder
  • 2 Jahre Berufserfahrung (innerhalb der letzten 5 Jahre) in einem Beruf, für den man eine mindestens zweijährige Ausbildung oder Einarbeitungszeit benötigt, nachweisen kann.

Diese Mindestanforderungen müssen erst im Falle der Gewinnbenachrichtigung einer GreenCard nachgewiesen werden, jedoch noch nicht bei der Antragstellung.

Leider wurden seitens der US-Regierung Personen aus Ländern mit einer besonders hohen Einwanderungsrate vom Gewinn einer Green Card ausgeschlossen. Eine Übersichtskarte der von der GreenCard Lotterie ausgeschlossenen Ländern und eine Namensaufstellung finden Sie weiter unten.

Ihre Nationalität spielt jedoch beim Beantragen einer USA Greencard keine Rolle, den es zählt nur Ihr Geburtsland in den heutigen politischen Grenzen.

Ausnahmeregelung:
Es können auch Personen, die in den unten genannten Ausschlussländer geboren sind, an der Green Card Lotterie teilnehmen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Ehepartner ist in einem der DV zugelassenen Länder geboren.
  • Beide Eltern sind nicht in einem der Ausschlussländer geboren und waren zur Geburt des Teilnehmers z.B. für einen Arbeitseinsatz vor Ort.

Ausschlussländer:

  • Bangladesh
  • Brasilien
  • China
  • Domenikanische Republik
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Guatemala
  • Grossbritanien (ausgenommen Nordirland)
  • Haiti
  • Indien
  • Jamaika
  • Kanada
  • Kolumbien
  • Mexiko
  • Pakistan
  • Peru
  • Philippinen
  • Südkorea
  • Vietnam

Studieren, Arbeiten und Leben in den USA

Sie möchten ein paar Semester oder ein ganzes Studium in den USA absolvieren? Im Anschluss haben wir ihnen die über 70 wichtigsten Universitäten und Colleges von Amerika mit direkter Kontaktmöglichkeit aufgelistet. Bitte denken Sie auch daran im Vorfeld bereits eine Green Card zu beantragen, das Sie auch die Möglichkeit haben nach Beendigung ihres Studiums ggfs. direkt in den USA zu bleiben.

*Stand 2010

Weitere aktuelle Semester Angebote und Preise findest Du auf College – Contakt .eu

Was kostet eine Greencard ?

Die Einwanderung in die USA ist mit einigen überschaubaren Kosten verbunden.

  1. Die Teilnahmegebühren für die Greencard Lotterie bei uns Betragen einmalig 39,90 .- Euro.
  2. Beim Gewinn einer Greencard fallen grundsätzlich noch die Kosten in Höhe von 400US$ pro Person für die Bearbeitung eines Einwanderungsvisum an. Diese sind beim Visumgespräch im amerikanischem Konsulat zu entrichten.
    Das Konsulat in Frankfurt angesiedelt und akzeptiert sowohl Euro und US$ als auch folgende Kreditkarten – Visa, MasterCard, Diners Club oder American Express.
  3. Ausserdem fallen noch zusätzliche Kosten für die ärztliche Untersuchung an, die Sie bei einem der vom Konsulat anerkannten Ärzte machen lassen müssen an. Diese Kosten können können Sie telefonisch bei einem der zugelassenen Ärzten in Erfahrung bringen.
  4. Haben Sie keinen Sponsor der für Sie bürgt, erwartet die amerikanische Einwanderungsbehörde das Sie über ausreichend finanzielle Mittel für die erste Zeit verfügen um sicher zu stellen das Sie dem Staat nicht zur Last fallen werden. Diese sind unbedingt beim Gesprächstermin im Konsulat nachzuweisen. Eine Bürgschaft der Eltern, ein Grundstück in Deutschland usw. sollten hierfür ausreichend sein.

Wissenswertes über die Vereinigten Staaten von Amerika

Hier finden sie einige Grundlegende Infos rund um die USA.

 

  • 1492 dachte der Italiener Christoph Kolumbus er hätte Indien entdeckt. Statt dessen hatter er die “neue Welt” Amerika entdeck.
  • 1607 wurde in Jamestown die erste englische Siedlung in Amerika gegründet.
  • 1776 gab es 13 britische Kolonien – Connecticut; Delaware, Georgia, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, North Carolina, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina und Virginia. Diese Kolonien schlossen sich zusammen und gründeten die Vereinigten Staaten.
  • 1776 (4.Juli) verkündigten die 13 britischen Kolonien in der Unabhängigkeitserklärung die Abspaltung von Grossbritannien. Diese Kolonien wurden die ersten 13 Staaten und die Vereinigten Staaten von Amerika waren “geboren”.
  • 1789 wurde George Washington als erster Präsident der vereinigten Staaten vereidigt.
  • 1861 begann der amerikanische Bürgerkrieg der Nordstaaten gegen die Südstaaten um die Sklaverei abzuschaffen. Er endete 1865. Die Sklaverei wurde 1863 mit Abraham Lincoln’s Emancipation Proclamation abgeschafft.
  • Die amerikanische Flagge hat 50 Sterne – für jeden der folgenden Staaten eine: Alabama, Alaska, Arizona, Arkansas, Kalifornien, Colorado, Connecticut, Delaware, Florida, Georgia, Hawai, Idaho, Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Kentucky, Louisiana, Maine, Maryland, Massachusetts, Michigan, Minnesota, Mississippi Missouri, Montana, Nebraska, Nevasa, New Hampshire, New Jersy, New Mexico, New York, North Carolina, North Dakota, Ohio, Oklahoma, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, South Dakota, Teneessee, Texas, Utah, Vermont, Virginia, Washington, West Virginia, Wisconsin, Wyoming sowie 7 rote und 6 weisse Streifen, welchedie die ersten 13 Staaten symbolisieren. Die Farbe rot soll für Mut, Weiss für Wahrheit und Blau für Gerechtigkeit.
  • Die amerikanische Nationalhymne heisst: The Star-Spangled Banner.
  • Die US Regierung ist in 3 Zweige unterteilt: Legislative, Exicutive und Judikative.

Verlust der Greencard ist keine Seltenheit wenn …

Es ist schon recht erstaunlich wieviele Green Card Inhaber recht sorglos mit der Tatsache umgehen, dass die unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis unter der Bedingung erteilt wurde, dass man auch tatsächlich seinen Lebensmittelpunkt in den USA bestreitet ohne straffällig zu werden. Immer wieder scheinen Greencard Inhaber überrascht zu sein wenn ihnen bei einer Einreise ihre Green Card abgenommen wird, bzw. dies im Vorfeld bereits angekündigt wurde, weil sie es versäumt haben, sich tatsächlich in den USA länger als 185 Tage im Jahr aufzuhalten.

Man kann zwar das Land nach Belieben für Urlaubs- oder Geschäftsreisen verlassen, aber man muss zwingend einen Wohnsitz haben, zu dem man nach solchen Reisen zurückkehrt. Hat ein Green-Card Inhaber zwingende Gründe das Land für längere Zeit zu verlassen, kann er eine Genehmigung bei der USCIS beantragen, die vor dem Verlust der Green Card schützt.Sollten Sie eine längere Abwesenheit planen oder sollte Ihnen schon der Entzug der Green Card angedroht worden sein, sollten Sie Sich unbedingt beraten lassen.

Für Angehörige amerikanischer Soldaten die im Ausland stationiert sind, gelten übrigens besondere Regeln.

US GreenCard Programm DV2013 Einsendeschluss endet bald !!!

Am 06.11.2011 endet der Einsendeschluss für die Beantragung der Green Card DV-2013 für das Gewinner Jahr 2012. Das Kontingent für eine der begehrten Green Cards ist auch für die Lotterie 2012 wieder begrenzt und die einzigste Möglichkeit ein schönes Leben und Arbeiten in den USA zu ermöglichen.

Melden Sie sich heute noch an um bereits im Jahr 2012 ihren Traum im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu erleben !