Schlagwort-Archive: .us

Was ist eine Green Card ?

Als GreenCard wird in der Umgangssprache eine zeitlich unbeschränkte Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsbewilligung  für die USA bezeichnet. Entgegen ihrer Bezeichnung ist die “grüne Karte” allerdings nicht grün, sondern sandfarben und besitzt nur einen leichten grünen Schimmer. Bis 1994 war sie sogar vorübergehend rosa.

Die offizielle Bezeichung der Green-Card lautet: United States Permanent Resident Card. Ein Green-Card-Inhaber wird in der Amtssprache lawful permanent resident (LPR) genannt. Der Aussteller der Karte ist die Behörde United States Citizenship and Immigration Services kurz USCIS genannt.

Die Permanent Resident Card (PRC) ist ein Einwanderungsvisum und berechtigt innerhalb einer angemessenen Frist in die USA einzuwandern. Allerdings kann die GreenCard bei missbräuchlicher Verwendung auch wieder entzogen werden.

Als GreenCard Inhaber haben Sie das Recht in den USA dauerhaft zu Leben, zu Studieren und zu Arbeiten sowie Grundbesitz zu erwerben, öffentliche Schulen und Colleges zu besuchen, eine Feuerwaffe zu besitzen (abhängig von den jeweiligen lokalen Gesetzen) und eine Rentenversicherung sowie unter bestimmten Umständen Medicare und Einkommenszuschüsse (Supplemental Security Income) zu beanspruchen.

 

Wer kann an einer GreenCard Verlosung teilnehmen ?

Generell kann fast Jeder an einer GreenCard Lotterie teilnehmen, der eine der folgenden Teilnahmebedingungen erfüllt:

  • mindestens einen Realschulabschluss in Deutschland abgeschlossen hat oder
  • eine 12 Jahre Schulausbildung hat oder
  • ein amerikanisches High School Diplom besitzt oder
  • 2 Jahre Berufserfahrung (innerhalb der letzten 5 Jahre) in einem Beruf, für den man eine mindestens zweijährige Ausbildung oder Einarbeitungszeit benötigt, nachweisen kann.

Diese Mindestanforderungen müssen erst im Falle der Gewinnbenachrichtigung einer GreenCard nachgewiesen werden, jedoch noch nicht bei der Antragstellung.

Leider wurden seitens der US-Regierung Personen aus Ländern mit einer besonders hohen Einwanderungsrate vom Gewinn einer Green Card ausgeschlossen. Eine Übersichtskarte der von der GreenCard Lotterie ausgeschlossenen Ländern und eine Namensaufstellung finden Sie weiter unten.

Ihre Nationalität spielt jedoch beim Beantragen einer USA Greencard keine Rolle, den es zählt nur Ihr Geburtsland in den heutigen politischen Grenzen.

Ausnahmeregelung:
Es können auch Personen, die in den unten genannten Ausschlussländer geboren sind, an der Green Card Lotterie teilnehmen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Ehepartner ist in einem der DV zugelassenen Länder geboren.
  • Beide Eltern sind nicht in einem der Ausschlussländer geboren und waren zur Geburt des Teilnehmers z.B. für einen Arbeitseinsatz vor Ort.

Ausschlussländer:

  • Bangladesh
  • Brasilien
  • China
  • Domenikanische Republik
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Guatemala
  • Grossbritanien (ausgenommen Nordirland)
  • Haiti
  • Indien
  • Jamaika
  • Kanada
  • Kolumbien
  • Mexiko
  • Pakistan
  • Peru
  • Philippinen
  • Südkorea
  • Vietnam

Tipps und Tricks zur Jobsuche in den USA

Um in den Vereinigten Staaten erfolgreich einen Job zu finden sollten folgende Dinge beachtet werden:

  • auch wenn die Amerikaner bei Vorstellungsgesprächen eher kumpelhafter wirken und der Umgangston den Anschein eines lockeren Smalltalks macht, ist die Auswahl von Arbeitskräften wie in Europa, und schon ein Fehler führst zur Absage.
  • Da viele Firmen die Stellenangebote weder in den Tageszeitungen noch in Internetportalen veröffentlichen, haben sie mit Initiativ-Bewerbungen grössere Chancen als auf übliche Anzeigen. Bei Initiativ-Bewerbungen ist es jedoch erforderlich sich vorher über die Firma ausführlich zu erkundigen, da der Bewerber in der Kernaussage der Personalleitung erklären muss, warum er sich gerade für dieses Unternehmen interessiert.
  • Der Lebenslauf sollte unbedingt im amerkanischem Stiel verfasst werden und darf keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthalten. Ggfs. sollten sie vorher noch einen Freund oder Dolmetscher zu Rate ziehen. Ebenso ist darauf zu achten das sie keine britischen Ausdrucke verwenden! Üblicherweise gehören in den USA weder ein Foto, noch die Angabe über ihren Familienstand, Nationalität und Religion.
  • In ihrem Anschreiben muss zwingend hervorgehen, weshalb sie als Bewerber unbedingt Mitarbeiter dieses Unternehmen werden sollte und welchen Vorteil das Unternehmen und sie durch ihre Einstellung haben. Besonders Wert wird ebenfalls auf eine deutliche Darstellung der Kontaktdaten inkl. E-Mail Adresse und Telefonnummer inklusive Vorwahl aus den USA – damit die Personalabteilung unkompliziert mit ihnen Kontakt aufnehmen kann. Ergänzend sollte eine Uhrzeit und ihre Zeitzone (z.B. Mitteleuropäische Zeit MEZ). Sollten sie eine Handynummer angeben achten sie bitte unbedingt darauf das eine Störungsfreie Annahme der Anrufe jederzeit gewährleistet ist. In vielen Fällen werden sie vorab zu einem Telefoninterview angerufen. Deshalb ist es wichtig das sie sich im Vorfeld bereits ausreichend über das Unternehmen informiert haben.
  • Um der Personalabteilung von ihrer Motivation zu Überzeugen sollten sie bei einem Interview einige Fragen stellen, welche aber nicht bereits auf der Firmenhomepage beantwortet werden. Bereiten sie sich aber ggfs. auch auf einge Fragen zur US Geschichte vor. Hat alles geklappt werden sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und haben dann bereits einige Hürden hinter sich gelassen.

Aktuelle Stellenangebote in den USA finden

Topaktuelle Informationen und Statistiken rund um den amerikanischen Arbeitsmarkt sowie Prognosen zu einzelnen Berufen finden Sie auf der Webseite Bureau of Labor Statistics.

Im Anschluss finden Sie eine Übersicht von Jobdatenbanken, Stellenmärkte in den wichtigsten US-amerikanischen Zeitungen sowie privaten Arbeitsvermittlern:

.

.

Falsche Facebook Freunde können die Green Card kosten !

Haben Sie eine Greencard beantragt – oder wollen Sie bald eine Greencard beantragen ? Dann sollten Sie unbedingt darauf achten wie und mit wem Sie in ihrem Solzialen-Internet-Umfeld kommunizieren. Die Amerikanische Regierung plant in Verbindung mit dem Heimatschutz in Zukunft auch die Recherche auf soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Skype usw. auszuweiten um den zukünftigen Green Card Inhaber besser zu durchleuchten. Deshalb sollten Sie stets darauf achten das Sie keine falschen Freunde haben.


Quelle: Chip.de

 

Aldi USA sucht Staff, Store Manager und District Manager

Der deutsche Lebensmittel Aldi mit bereits über 1000 Fillialen expandiert auch dieses Jahr wieder sehr stark und ist deshalb immer auf der Suche nach geeigneten Arbeitskräften und Führungspersonal.

Möchten auch Sie einen Teil der Aldi Erfolgsgeschichte werden können Sie sich hier bei der Aldi Personalabteilung in den USA bewerben.

US Botschaft und Vertretungen in Deutschland

Hier finden Sie eine Übersicht der Botschaften der Vereinigten Staaten:

Amerikanische Botschaft in Berlin
Clayallee 170
14191 Berlin

Tel.: 030 / 8305-0

Amerikanisches Generalkonsulat in Frankfurt
Gießener Strasse 30
60435 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 7535-0

Amerikanisches Generalkonsulat Hamburg
Alsterufer 27/28
20354 Hamburh

Tel.: 040 / 411 71-100

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag (ausser an deutschen und amerikanischen Feiertagen von 09.00 – 12.00 Uhr

Amerikanisches Generalkonsulat Leipzig
Wilhelm-Seyfferth-Straße 4
04107 Leipzig

Tel.: 0341 / 213-840

Amerikanisches Generalkonsulat München
Königinstraße 5
80539 München

Tel.: 089 / 2888-0

Geschlossen an deutschen und amerikanischen Feiertagen

Arbeitslosenzahlen in den USA 2012 weiter am sinken

Laut einer Veröffentlichung des Arbeitsministeriums im Januar 2012 sind die Arbeitslosenzahlen weiter am sinken und betragen bereinigt nur noch 8,5%, welches einer Senkung von 0,9% entspricht. Die Industrie schuf demzufolge über 200.000 neue Arbeitsplätze mehr als gestrichen wurden. Die ist ein klares Zeichen das die USA die Wirtschaftskrise überwunden hat und wieder langfristig mehr Arbeitskräfte benötigt, so das Arbeitsminbisterium.

Deutsche Botschaft und Generalkonsulate in den USA

Neben der Botschaft in Washington, DC, unterhält die Bundesrepublik Deutschland acht Generalkonsulate in den USA: in Atlanta, Boston, Chicago, Houston, Los Angeles, Miami, New York und San Francisco. Jedes Generalkonsulat hat einen festgelegten geographischen Konsularbezirk welcher zwingend einzuhalten ist !

Washington, DC – Botschaft, Rechtsabteilung, Konsularabteilung
Amttsbezirk: Vereinigte Staaten von Amerika. Konsularischer Amtsbezirk: District of Columbia, Staaten Delaware, Maryland, Virginia, West Virginia.

2300 M Street NW
Washington, DC 20037

Tel.: (+1) 202-298-4000

 

Generalkonsulat Atlanta:
Alabama, Georgia, Mississippi, North Carolina, South Carolina, Tennessee.

285 Peachtree Center Avenue N.E.
Marquis Two Tower, Suite 901
Atlanta, GA 30303-1221

Tel.: (+1) 404-659-4760
Fax: (+1) 404-659-1280

 

Generalkonsulat Boston:
Connecticut (außer Fairfield County), Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island, Vermont.

3 Copley Place, Suite 500
Boston, MA 02116

Tel.: (+1) 617-369-4900

 

Generalskonsulat Chicago
Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Kentucky, Michigan, Minnesota, Missouri, Nebraska, North Dakota, Ohio, South Dakota, Wisconsin.

676 N. Michigan Avenue, Suite 3200
Chicago, IL 60611

Tel.: (+1) 312-202-0480
Fax: (+1) 312-202-0466

 

Generalkonsulat Houston
Louisiana, New Mexico, Oklahoma, Texas

1330 Post Oak Blvd. Suite 1850
Houston, TX 77056

Tel.: (+1) 713-627-7770
Fax: (+1) 713-627-0506

 

Generalkonsulat Los Angeles
Imperial, Kern, Los Angeles, Orange, Riverside, San Bernardino, San Diego, San Luis Obispo, Santa Barbara und Ventura des Staates California sowie die Staaten Arizona, Colorado, Nevada, Utah.

6222 Wilshire Blvd., Suite 500
Los Angeles, CA 90048-5193

Tel.:  (+1) 323-930-2703
Fax:  (+1) 323-930-2805

 

Generalkonsulat Miami
Florida, Puerto Rico und die Amerikanischen Jungferninseln.

100 N. Biscayne Blvd., Suite 2200
Miami, Florida, 33132

Tel.: (+1) 305-358-0290
Fax: (+1) 305-358-0307

 

Generalkonsulat New York
New York, New Jersey, Pennsylvania sowie das Fairfield County des Staates Connecticut und Bermuda (britisches Überseegebiet).

871 United Nations Plaza
(1st Avenue zwischen 48th und 49th Streets)
New York, NY 10017

Tel.: (+1) 212-610-9700
Fax: (+1) 212-940-0402

 

Generalkonsulat San Fransisco
California (mit Ausnahme der Counties Imperial, Kern, Los Angeles, Orange, Riverside, San Bernardino, San Diego, San Luis Obispo, Santa Barbara und Ventura), Hawaii, Idaho, Montana, Oregon, Washington, Wyoming sowie die amerikanischen Außengebiete Baker-, Howland-, Jarvis-, Johnstoninsel, Midway und Palmyrainsel.

1960  Jackson Street
San Francisco, CA 94109

Tel.: (+1) 415-775-1061
Fax: (+1) 415-775-0187